PPT-Institut für Psychologische Psychotherapie und Beratung Berlin e.V.

Institut für Psychologische Psychotherapie und Beratung Berlin e.V.

Kein Inhalt

Weiterbildung in der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie (KJP)

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie - Frühjahr 2016 - Herbst 2017

Im März 2016 startete das neue Curriculum der KiJu-Zusatzqualifikation mit monatlich einem Seminar bis Herbst 2017. Eine neue Reihe ist ab Herbst 2018 geplant. Termine und weitere Informationen finden Sie an dieser Stelle.
Die Übersicht aller Termine Sie hier, sowie allgemeine Informationen und Teilnahmebedingungen. Anmeldungen und Fragen richten Sie bitte an institut@institut-fuer-ppt.de.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
das Institut für ppt Berlin legt hiermit sein 5. Zusatzcurriculum zur Erlangung der Abrechnungsgenehmigung für die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie und Verhaltenstherapie mit Kindern und Jugendlichen vor. Es entspringt dem Gedanken, dass die Anforderungen an die Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeutinnen anspruchsvoller werden und ohne den Blick über die Grenzen der Fachrichtungen kaum noch fachgerecht zu bewältigen sind – die integrative Perspektive bleibt also unser Programm. Sie begründet sich durch die wachsenden Anforderungen an unser Fach, die auf Grundlage einer soliden, schulenspezifischen Ausbildung und Haltung, in zunehmendem Maße Kenntnisse und Fähigkeiten einer am Einzelfall ausgerichteten Psychotherapie verlangen. Das dies gelingt, dafür steht ganz besonders die Auswahl der Dozentinnen. Sie sind alle Praktikerinnen, erfahrene Dozentinnen und nicht wenige auch Pioniere in der psychotherapeutischen
Versorgung in unserer Stadt. Bei der Zusammenstellung der Seminarangebote haben wir auch diesmal darauf geachtet, dass damit weite Teile des sogenannten KJHG-Fortbildungscurriculums erfüllt werden, dessen Ableistung es Ihnen möglich macht, KiJu-Psychotherapie in Kostenträgerschaft des Kinder- JugendHilfeGesetzes (KJHG) durchzuführen und einen entsprechenden Trägervertrag zu beantragen. Welche unserer Seminarangebote dazugehören, erfahren Sie  über die Homepage der Psychotherapeutenkammer Berlin, die das KJHG-Curriculum in Zusammenarbeit mit der Senatsverwaltung für Jugend verwaltet.

Ich hoffe, dass wir mit unserem Angebot, Ihr Interesse und Ihre Begeisterung für die Behandlung von Kindern, Jugendlichen und deren Familien wecken. Sie sind oft diejenigen, die unserer psychotherapeutischen Hilfe am meisten bedürfen. Aber es ist auch die Patientengruppe, die uns Psychotherapeutinnen – frei nach Winniscott – dazu bringt, uns vom Sessel auf den Boden zu begeben und damit eine Bereicherung für unsere Praxistätigkeit schafft, für die ich nur allzu gerne Werbung mache.
 

Andreas Klöcker
Ausbildungsleiter Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie
Berlin, Dezember 2015

 

PPT