PPT-Institut für Psychologische Psychotherapie und Beratung Berlin e.V.

Institut für Psychologische Psychotherapie und Beratung Berlin e.V.

Kein Inhalt

Psychotherapieambulanz des Instituts für ppt

Die Psychotherapieambulanz bietet Patientinnen und Patienten (Erwachsenen sowie Kindern und Jugendlichen) Behandlungsmöglichkeiten in zwei Therapieverfahren:

Die Kosten für eine Psychotherapie werden von allen gesetzlichen Krankenkassen und vielen privaten Krankenversicherungen übernommen. Erwachsene Patientinnen und Patienten können sich telefonisch zu einem Gespräch anmelden.

Hilfe bei der Suche nach einem Psychotherapeuten und akute Hilfe
In akuten Notfällen hilft Ihnen der Berliner Krisendienst rund um die Uhr. Die Rufnummern der verschiedenen Bezirke finden Sie hier: www.berliner-krisendienst.de

Hilfe bei der Suche nach einem/einer Psychotherapeuten/Psychotherapeutin finden Sie hier: www.kvberlin.de

Die erste Kontaktaufnahme mit den Patientinnen und Patienten zur Abklärung des Anliegens und einer Indikation erfolgt über die Ambulanzleiter

  • Dipl.-Psych. Arne Rehbein - Bereich Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie und
  • Dipl.-Psych. Aloys Klocke - Bereich Verhaltenstherapie.

Wird eine Indikation festgestellt, erfolgt eine Vermittlung an die Psychologischen Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten in Ausbildung (PiA) des Instituts, sowie an kooperierende, niedergelassene Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten.

Die Qualität der Behandlungen wird durch eine qualifizierte Supervision durch erfahrene Psychotherapeutinn/en sichergestellt.

Kontakt Institut

Psychologische Psychotherapie
und Beratung Berlin e. V.
Jenaer Str. 7, 10717 Berlin
Tel.: 030 - 692 19 19
Fax: 030 - 69 04 06 04
E-Mail: institut@institut-fuer-ppt.de

Kontakt Ambulanz

Institut für ppt
Tel.: 030 - 69 04 06 02
Fax: 030 - 69 04 06 04
E-mail: ambulanz@institut-fuer-ppt.de
PPT Logo


PPT